Sidq (Wahrheitsliebe)

Der Begriff ,Sidq' bedeutet, ,rechtmäßig denken, sprechen und handeln'. Er drückt aus, dass ein Reisender auf dem Pfad zu Gott niemals die Unwahrheit spricht, sein Leben in Einklang mit der Wahrheitsliebe lebt und ein zuverlässiger Repräsentant der Treue zu Gott ist.

Mit anderen Worten: Der Reisende verpflichtet sich in seinen Gedanken, Worten und Taten der Wahrheit und sucht diese, dem Befehl des Koran ...und seid mit den Wahrhaften.[1] entsprechend, im Privat- wie auch im Gemeinschaftsleben. Er ist so darum besorgt, aufrichtig zu sein, dass er niemals falsches Zeugnis ablegt und noch nicht einmal im Scherz lügt. In einem Ausspruch des Propheten heißt es, dass jemand, der in so hohem Maße der Wahrheit verpflichtet ist, am Höchsten Gericht als Wahrheitsliebender registriert wird, während jemand, dessen Gedanken, Worte und Taten einander widersprechen und der andere belügt, als ein Lügner vermerkt wird.[2]

Die Wahrheitsliebe ist die am besten befestigte Straße, die zu Gott führt, und die Wahrheitsliebenden sind glückliche Reisende auf dieser Straße. Die Wahrheitsliebe ist der Geist und die Essenz der Handlungen und der wahre Maßstab der Aufrichtigkeit des Denkens. Die Wahrheitsliebe unterscheidet die Gläubigen von Heuchlern und diejenigen, die ins Paradies eingehen, von denen, die im Feuer landen werden. Die Wahrheitsliebe ist eine prophetische Tugend von Menschen, die keine Propheten sind. Die Wahrheitsliebe ermöglicht, dass ,Sklaven' die Attribute von ,Königen' teilen. In den Offenbarungen, die Gott, der Allmächtige, in der Frühzeit des Islam schickte, verlieh er Muhammad, dem er diese Offenbarungen als Erstem zukommen ließ und der sie als erster Mensch bestätigte, das Prädikat ,wahrheitsliebend':

Und der, der die Wahrheit bringt, und (der, der) sie annimmt.[3]

Sidq besagt, dass ein Mensch selbst in schwierigen Momenten sein Möglichstes tut, um sich seine Integrität zu bewahren und Heuchelei oder Lügen zu vermeiden - z.B. in Situationen, in denen er durch eine Notlüge einem unerwünschten Ergebnis aus dem Wege gehen könnte. Junayd al-Baghdadi sagte:

„Jemand, der loyal und wahrheitsliebend ist, ändert mindestens vierzig mal täglich seine Standpunkte (um sich seine Integrität zu erhalten), während ein Heuchler vierzig Jahre lang derselbe Mensch bleibt, ohne dabei Verdruss oder Unbehagen (auf Grund seiner Abweichungen) zu verspüren.[4]

Die Eingangs- und die zugleich unterste Stufe der Wahrheitsliebe ist, dass der Mensch für sich allein und in Gemeinschaft mit anderen aufrichtig ist. Auf der folgenden Stufe ist der Mensch mit all seinen Gedanken, Gefühlen, Handlungen und Absichten der Wahrheit verpflichtet. Die einfachen Wahrheitsliebenden sind tapfere Menschen, deren Gefühle, Gedanken und Handlungen einander nicht widersprechen; diejenigen aber, die bereits eine sehr hohe Stufe der Wahrheitsliebe erklommen haben, sind in Vorstellungen, Absichten, Gefühlen, Gedanken, Handlungen und Gesten absolut rechtschaffen.

Alle Talente und Fähigkeiten auf dem Weg der Wahrheitsliebe bei allen Handlungen einzusetzen, an einem würdigen Ideal oder an einer Sache, die es wert ist, festzuhalten und in diesem Bemühen Loyalität und Standfestigkeit zu beweisen, ist eine Eigenschaft, die die Prophetenschaft kennzeichnet. Im Vers Und erwähne in diesem Buch Abraham. Er war ein Aufrichtiger, ein Prophet.[5] geht der Koran auf diese höchste Stufe der Wahrheitsliebe ein. Die Wahrheitsliebe ist die wichtigste Eigenschaft aller Propheten und die stärkste Kraft, dem Islam und dem Koran zu allen Zeiten zu dienen. Sie dient dem Gläubigen außerdem als wertvollstes Guthaben und als wirksames Beweisstück in der kommenden Welt. Diesen Umstand macht uns Gott in dem Vers Das ist ein Tag, an dem den Wahrhaftigen ihre Wahrhaftigkeit nützen soll.[6] bewusst.

Die Wahrheitsliebe dient den Propheten, den reinen und vollkommenen Gelehrten und den Heiligen, die Gott nahe stehen, als ein Berg des Himmels, der sie - schnell wie ein Blitz - auf höchste Höhen trägt; die Lüge dagegen zieht den Teufel und seine Anhänger in die tiefsten Tiefen hinab. Gedanken fliegen auf Flügeln der Wahrheitsliebe empor und gewinnen an Wert, Taten wachsen und gedeihen auf dem Boden der Wahrheitsliebe; auch Bitten und Gebete erreichen, sofern sie in Wahrheitsliebe ausgeführt sind, den Thron der Gnade und werden dort wärmstens willkommen geheißen. Die Wahrheitsliebe ist genauso wirkungsvoll wie das ,Elixier' des bedeutendsten Namens Gottes. Bayazid al-Bistami antwortete, nach diesem befragt:

„Wenn ich dir den bedeutendsten Namen Gottes verkünden soll, verrate du mir erst einmal Seinen unbedeutendsten. Wenn aber etwas dem bedeutendsten Namen in seiner Wirksamkeit (in Bezug auf die Akzeptanz der Gebete und Handlungen durch Gott) gleichkommt, dann ist dies die Wahrheitsliebe. Jeder Name, der im Geist der Wahrheit rezitiert wird, wird zum bedeutendsten Namen."[7]

Wahrheitsliebe ließ das Licht der Reue auf der Stirn des Propheten Abraham erstrahlen und Wahrheitsliebe war es auch, die Noah, dem Propheten der Flut, als Schiff diente, während die ganze Welt von der Flut verschluckt wurde. Wahrheitsliebe gab dem Propheten Abraham Sicherheit und ließ ihn inmitten der Flammen des Feuers unbeeindruckt bleiben. Sie fungiert als ein ,Raumschiff', das den gewöhnlichen Menschen in außergewöhnliche Höhen trägt und ihm die Tür zu den Sphären und Realitäten jenseits der sichtbaren Existenz öffnet. Wer mit diesem Raumschiff reist, kann von seiner Reise nach oben nicht abgebracht werden; und wer die Schlüssel zu dieser Tür besitzt, dem bleibt auch keine andere Tür versperrt. Mawlana Dschalal ad-Din ar-Rumi dichtete in diesem Zusammenhang:

„Die Wahrheitsliebe eines Liebenden berührt selbst die Leblosen,
Was soll daran merkwürdig sein, dass sie
das Herz des Menschen erreicht?
Moses Wahrheitsliebe berührte seine Anhänger und den Berg;
Ja, sie berührte sogar die große glänzende See.
Muhammads Wahrheitsliebe aber berührte das
Schöne Antlitz des Mondes und auch die strahlende Sonne."

In vielen Versen benennt der Koran als grundlegende Eigenschaften eines wahren Gläubigen Integrität und Wahrheitsliebe in Worten, Taten, Gefühlen und innersten Empfindungen. Den Grad an Integrität und Wahrheitsliebe betrachtet er auch als Basis für Glück in dieser und der kommenden Welt. Die folgenden Verse sind nur eine Auswahl von Beispielen:

1) Und sprich: „Gekommen ist die Wahrheit und dahinge-schwunden ist die Falschheit; wahrlich, das Falsche verschwin-det bestimmt."[8]

2) ...und verleih mir einen guten Ruf bei den künftigen Geschlechtern.[9]

3) Warne die Menschen, und verkünde die frohe Botschaft denjenigen, die da glauben, einen wirklichen Rang bei ihrem Herrn innezuhaben.[10]

4) Wahrlich, die Gottesfürchtigen sind inmitten von Gärten an Bächen in einem würdigen Wohnsitz in der Gegenwart eines Mächtigen Königs.[11]

Sich ständig mit der Wahrheit zu umgeben und sie zu lieben, charakterisiert die Stationen einer langen Reise und gleichzeitig den Proviant für diese Reise, die aus unserer Welt ins Jenseits führt.

Da unsere Welt im Jenseits Ertrag bringen wird, verfolgt der Wahrheitsliebende stets alles, was wahr ist, und hält immer an der Wahrheitsliebe fest: so z.B. dann, wenn er eine neue Aufgabe angeht oder wenn er einen Platz verlässt, um sich auf seinem Weg zu Gott einem anderen zuzuwenden. Er handelt und lebt in Übereinstimmung mit dem, was die Wahrheitsliebe erfordert und vererbt sie den nach ihm kommenden Generationen weiter. Sein Ziel ist es, ewiges Glück in der ewigen Welt zu erlangen.

Zunächst gilt es, in Absichten und Zielen wahrheitsliebend sein. Die Absicht, der Wahrheit in Gedanken, Entscheidungen und Handlungen Genüge zu tun, ist der erste Schritt zur Wahrheitsliebe. Ein Mensch, der sich entschlossen hat, immer wahrheitsliebend zu sein, muss an seinem Entschluss festhalten, unabhängig davon, was er für Folgen haben wird. Er muss sich von allem fern halten, was seinen Entschluss erschüttern könnte.

Auf der zweiten Stufe der Wahrheitsliebe muss sich dieser Mensch wünschen, sein weltliches Leben nur deshalb zu erhalten, um die Wahrheit zu stützen und die Anerkennung Gottes und Sein Wohlgefallen zu gewinnen. Einen Menschen, der sich auf dieser Stufe befindet, erkennt man daran, dass er sich ständig der Mängel und Fehler seiner Selbstsucht bewusst ist und sich nicht auf die Reize der Welt einlässt. Seinen Weg und seine Einstellung verlässt er nicht um der Welt willen.

Auf der dritten Stufe ist die Wahrheitsliebe so tief im Bewusstsein des Menschen verankert, dass sie sein ganzes Leben maßgeblich beeinflusst. Diese Stufe ist identisch mit der Station, auf der man in größtmöglicher Demut alles akzeptiert, was der Islam gebietet oder verbietet. Die folgende Tradition gibt darüber weiteren Aufschluss:

Jemand, der mit Gott als seinem Herrn, dem Islam als seiner Religion und Muhammad als seinem Propheten zufrieden ist, hat die Wonnen des Glaubens geschmeckt.[12]

Die höchste Form der Wahrheitsliebe und Loyalität impliziert, mit der Herrschaft Gottes zufrieden zu sein, sich an allem zu erfreuen, was Gott mit dem Menschen vorhat, den Islam als das System Gottes, was das Leben des Menschen regelt, zu akzeptieren und sich aus freiem Willen der Führerschaft und der Unterweisung des Propheten Muhammad zu unterwerfen. Der Weg zu wahrer Menschlichkeit liegt darin, diese schwere Verantwortung auf sich zu nehmen, und ist sehr schwer begehbar.

Beschließen möchte ich diese Ausführungen mit einem schönen Verspaar:

„Was sich für den Menschen schickt, ist Wahrheitsliebe, selbst dann, wenn er in Schwierigkeiten steckt;
Gott, der Allmächtige, ist der Beistand des Wahrheitsliebenden."


[1] 9:119
[2] siehe Bukhari, Adab, 69; Muslim, Birr, 103-105; Abu Dawud, Adab, 80
[3] 39:33
[4] Quschairi, ar-Risala, 211
[5] 19:41
[6] 5:119
[7] Abu Nu'aym, Hilyat al-Awliya', 10.39
Hinweis: Alle Namen Gottes sind groß. In Hinblick auf die Manifestationen, die sie beinhalten, kann es sein, dass einige Seiner Namen einen höheren Wert als andere besitzen. Gott, der maßgebliche Name des Göttlichen Wesens, ist der umfassendste von allen und beinhaltet alle anderen Namen; das gleiche gilt für den Namen der Gnädige, der als nahezu synonym mit Gott betrachtet wird. was die Propheten und Heiligen betrifft, so herrscht keine Einigkeit darüber, welcher ihrer Namen der bedeutendste ist. Unterschiede ergeben sich je nach Mission und Funktion eines jeden von ihnen. Der bedeutendste Beiname des Propheten Jesus war laut Muhyi ad-Din al-Arabi z.B. der Mächtige, der des Propheten Moses hingegen der Sprechende.
[8] 17:80
[9] 26:84
[10] 10:2
[11] 54:54/55
[12] Muslim, Iman, 56; Nasa'i, Dschihad, 18"

 

 

Pin It
  • Erstellt am .
Copyright © 2020 Fethullah Gülen webseite. Alle Rechte vorbehalten.
fgulen.com ist die offizielle website auf Fethullah Gülen, der renommierte türkische Gelehrte und intellektuelle.