Drucken

Was versteht man unter Reduktionismus, und welche Gefahren birgt er im Bezug auf die Diskussion über soziale Bewegungen?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Sozialer, politischer, ökonomischer oder methodologischer Reduktionismus liegt dann vor, wenn Wissenschaftler bestenfalls Teilerklärungen für gemeinschaftliches Handeln anzubieten haben. In diesem Fall bleiben wesentliche Aspekte der Bewegung und ihrer Geschichte unberücksichtigt oder werden verzerrt, und das ist unbefriedigend. Dann kann es zum Beispiel passieren, dass ihre uneigennützigen Dienste und ihr innovatives kulturelles Potenzial als politisch subversiv einstuft werden, was den Tatsachen widerspricht.

blog comments powered by Disqus