Drucken

Ist die Bewegung ein Produkt der religiösen Konflikte in der Türkei?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Nein. Sie ist weder das Produkt noch das Spiegelbild irgendeines Konflikts, geschweige denn eines Konflikts zwischen religiösen und säkularen Kräften in der Türkei. Einige Gegner, die die Bewegung aus ideologischen Gründen bekämpfen, versuchen sämtliche Aktivitäten von Gemeinschaften, die vom Glauben inspiriert sind, als reaktionär oder fundamentalistisch hinzustellen; aber Hizmet hatte nie etwas mit Anarchie, Terror oder Amtsmissbrauch zu tun. Allen Bemühungen, die Bewegung solchermaßen zu etikettieren oder zu beschreiben, mangelt es an Substanz; nicht nur die türkische Öffentlichkeit, sondern auch die Gerichte haben entsprechende Vorwürfe als haltlos zurückgewiesen. Die überwältigende Mehrheit der Menschen in der Türkei betrachtet die Bewegung weder als fundamentalistisch noch als eine Bedrohung für existierende politische oder ökonomische Einrichtungen.

blog comments powered by Disqus