Drucken

Wer war dieser Said Nursi, und wofür stand er?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Said Nursi war der bedeutendste islamische Denker der republikanischen Ära. Nursi war ein islamischer Modernist, der mit seinen Schriften eine Brücke zwischen den Ideen der Verfassungsdemokratie, der individuellen Freiheit und dem religiösen Glaube schlug.

Im ersten Weltkrieg kämpfte Nursi gegen den Einmarsch der Besatzungsmächte und für die Unabhängigkeit, zudem sprach er sich sowohl gegen ein modernes autoritäres islamisches Regierungssystem aus als auch gegen ökonomische und politische Rückständigkeit und Separatismus. Er warb für ein modernes islamisches Bewusstsein und betonte, dass dem religiösen Glauben ein wichtiger Platz im öffentlichen Leben eingeräumt werden sollte. Er verlangte, dass weder religiöse noch wissenschaftliche Erkenntnisse dem Volk vorenthalten werden dürften, und begrüßte den wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt.

Obwohl er nie in aufrührerische Aktivitäten verwickelt gewesen war, verbannten ihn die Unabhängigkeitstribunale der frühen Republik für seine religiösen Aktivitäten ins Exil nach Westanatolien.

blog comments powered by Disqus