Drucken

Wie beurteilte Fethullah Gülen die hysterische Politisierung eigentlich unpolitischer Themen?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Obwohl Gülen Abstand zu allen politischen Bewegungen hielt, bemühte er sich als Lehrer und Prediger aktiv um Menschen, die sich im Netz linker und rechter Organisationen verfangen hatten. Er erkannte, dass die künstliche Politisierung von eigentlich unpolitischen Themen viele Dinge verzerrte und Ausbrüche von Gewalt nach sich zog. Krisen innerhalb der politischen Bewegungen führten zu einer Eskalation terroristischer Aktivitäten.

Gülen machte geltend, dass es in Situationen, in denen brutale Gewalt als Lösung der Probleme propagiert wird, „…unmöglich ist, von Verstand, Urteilsvermögen, Rechten, Gerechtigkeit oder Gesetz zu sprechen. Im Gegenteil, an ihrer Stelle regieren Gesetzlosigkeit, Ungerechtigkeit und Unterdrückung“.

blog comments powered by Disqus