Drucken

Führen die Dienst- Netzwerke auch kurzfristig angelegte Projekte durch?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Wenn spezielle Themen mit universellen Werten (Frieden, Menschenrechtsfragen, Armutsbekämpfung und so weiter) verknüpft sind, können auch kurzfristige Projekte in Angriff genommen werden, bei denen es auf eine schnelle, aber zeitlich begrenzte Mobilisierung ankommt. Beispiele dafür waren die Erdbebenhilfen für Pakistan, Peru und Haiti, die Tsunami-Hilfe in Ostasien, die Hungerhilfe für Afrika und weitere Hilfsmaßnahmen in Ländern, die von Katastrophen heimgesucht wurden.

Aktionen wie diese finden im Rahmen eines länderübergreifenden Konsenses statt und werden allseits gebilligt. Bei den entsprechenden Mobilisierungsmaßnahmen ziehen verschiedene Akteure zusammen an einem Strang: Institutionen, Medien, Stars und Künstler sowie ausländische Behörden. Bemerkenswert an diesen kurzfristigen Dienst-Projekten ist, dass sich Hizmet dabei vor allem auf Dienst- Netzwerke vor Ort verlässt, auf ehrenamtliche Helfer ebenso wie auf professionelle Unterstützung. Als kollektiver Akteur knüpft die Bewegung Beziehungen und kooperiert mit den Institutionen oder professionellen Akteuren des Marktes, um rasch Hilfe anbieten zu können. Ein gutes Beispiel dafür war ein Fußballspiel, das zugunsten bosnisch-kroatischer Waisen, deren Ausbildung nach dem Krieg aufgrund fehlender technischer und finanzieller Mittel unterbrochen war, zwischen einer Weltauswahl und der türkischen Nationalmannschaft organisiert wurde.

blog comments powered by Disqus