Drucken

Warum werden Gülens Standpunkte von diesen Gruppen als Bedrohung empfunden?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Weil die dominanten protektionistischen Interessengruppen in der Gesellschaft um ihren strukturellen Vorteil bangen, fassen sie es als Affront auf, wenn sich jemand für eine Stärkung der Demokratie und der grundlegenden Menschenrechte in der Türkei einsetzt. Sie realisieren, dass Gülen implizit ihre Privilegien hinsichtlich der Instrumentalisierung politischer Prozesse und ihre Hegemonie über das politische System in Frage stellt. Sie fürchten, bestimmte Standpunkte und Ansprüche könnten die Balance des politischen Systems zerstören und damit ihren finanziellen Interessen schaden und obendrein noch Außenstehenden den Zugang zu diesem System erleichtern.

blog comments powered by Disqus