Drucken

Wie tritt Hizmet in der Zivilgesellschaft auf?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Die Bewegung tritt als zivilgesellschaftliche Initiative mit dem moralischen Anspruch auf, jeden fair und rücksichtsvoll zu behandeln. Sie verknüpft kollektive Ziele mit individueller Transformation und setzt sich dafür ein, dass Unterschiede zwischen den Individuen respektiert werden. Sie macht geltend, dass ein altruistisches Engagement, das der Bildung, Gesundheit und Wohlfahrt oder dem interreligiösen Dialog und dem Frieden zugutekommt, jedem wahren Muslim und jedem wahren Menschen zu Ehre gereicht. Um Ignoranz, Arroganz und Feindseligkeit zu beseitigen und die innerhalb und zwischen den Gesellschaften existierenden Gräben zuzuschütten, propagiert die Bewegung freiwillige Formen des altruistischen Handelns.

blog comments powered by Disqus