Drucken

Was tut Hizmet für die Bürger?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Die Bewegung hilft den Menschen, ihr Autonomie- und Selbstverwirklichungspotenzial auszuschöpfen, indem sie eine positive Spirale der Mobilität und des Austauschs (von Informationen, Ideen und Personal) zwischen den Anbietern und Profiteuren ihrer Dienste in Gang setzt. Die Beziehungen zwischen diesen beiden Seiten sind dadurch gekennzeichnet, dass man sich ständig gegenseitig kontrolliert, jedoch stets in gutem Glauben und mit Geduld. In den seltenen Fällen, wo es dennoch zu Differenzen kommt, sind beide Seiten dazu bereit, dem Partner einen Vertrauensvorschuss zu gewähren.

Die Hizmet-Bewegung versucht, die Autonomie der Individuen zu stärken und aus Komplexität und Vielfalt Nutzen zu ziehen. Auf diese Weise beugt sie Ausgrenzung und Marginalisierung vor und verhindert, dass die Gesellschaft in divergierende Interessengruppen zerfällt, die in einem Klima des Misstrauens und der Feindseligkeit operieren. Die Bewegung verleiht also den Individuen in der Zivilgesellschaft eine Stimme. Sie bindet die Bürger zuverlässig an den Staat, schlägt eine Brücke zwischen den Verwalteten und den Verwaltern. Die positive Dienst- Ethik der Bewegung darf als Angebot verstanden werden, Wunden zu heilen, die Gesellschaft zu einigen und Probleme zwischen Gesellschaft und Staat auszuräumen.

Durch ihren Diskurs und ihre Aktivitäten hat die Hizmet- Bewegung das kollektive Bewusstsein zu neuem Leben erweckt und eine Reihe von grundlegenden sozialen, kulturellen und spirituellen Bedürfnissen, die von der Politik des Landes systematisch ignoriert oder verschleiert werden, wieder in Erinnerung gerufen. In der Türkei stehen ihre Anstrengungen in scharfem Kontrast zu den ausgrenzenden Vorstellungen der autoritären Elite von der weiteren Entwicklung des Landes. Diese Elite zwingt den Bürgern eine Ordnung und Realität auf, die allein der eigenen Weltsicht entspricht. Und nur allzu oft präsentiert sie ihre Version der Realität mit maßloser Verachtung für alle Zweifler und Skeptiker, die befürchten, dass diese aufgezwungene Ordnung der kulturellen Integrität und der historischen Kontinuität des Landes großen Schaden zufügt.

blog comments powered by Disqus