Drucken

Müssen die Mitwirkenden nicht viele Dinge aufgeben und ihr Leben ganz Hizmet widmen?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Eine solche Verpflichtung existiert nicht. Individuelles Engagement für ein bestimmtes Projekt oder ein bestimmtes Dienst- Netzwerk erfordert keine lebenslange Bindung an die Bewegung. Die Mitwirkenden wechseln von einem Dienst-Netzwerk zu einem anderen, ihr Engagement kann durchaus vorübergehend und von kurzer Dauer sein.

Die Mitwirkenden in der Bewegung gehören vielen sozialen Netzwerken an und erleben die ganze Vielschichtigkeit menschlicher Beziehungen. Dies ermöglicht ihnen, nach Möglichkeiten zu suchen, persönliche Erfahrungen in ihre Mitwirkung zu integrieren. Sie verwirklichen sich selbst, indem sie sich frei dafür entscheiden, ihrem Leben einen Sinn zu geben und ihre Erfahrungen einzubringen.

blog comments powered by Disqus