Drucken

Wodurch zeichnet sich Fethullah Gülens Demokratieverständnis aus?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

In seinen vielen Büchern und Artikeln kritisiert Fethullah Gülen ganz offen das islamistische politische Denken und plädiert für Demokratie und eine Modernisierung und Festigung der demokratischen Institutionen. Diese dienen seiner Ansicht nach dem Aufbau einer Gesellschaft, in der die Rechte der Individuen respektiert und geschützt werden. Er legt ausführlich dar, dass manche Demokratieformen anderen vorzuziehen seien, und äußerst sich vorsichtig optimistisch über den weiteren Entwicklungsgang der Demokratie: „Die Demokratie ist ein System, das sich im Laufe der Zeit entwickelt und unterschiedliche Phasen durchlaufen hat. Auch in der Zukunft wird sie sich weiterentwickeln. Sie wird zu einem noch gerechteren und humaneren System heranreifen, dessen Eckpfeiler Rechtschaffenheit und Wahrheit sein werden. Wenn sie das Menschsein in einem ganzheitlichen Rahmen betrachtet und weder die spirituelle Dimension des Seins noch die spirituellen Bedürfnisse der Menschen außer Acht lässt, wenn sie nicht vergisst, dass das menschliche Leben nicht mit dem Tod endet und jeder Mensch Sehnsucht nach einem ewigen Leben verspürt, dann wird sie den Gipfel der Vollkommenheit erklimmen und der Menschheit noch mehr Glück bescheren. Islamische Prinzipien wie Gleichberechtigung, Gerechtigkeit und Toleranz könnten ihr dabei helfen.“

blog comments powered by Disqus