Drucken

Profitiert Gülen in irgendeiner Weise persönlich von den angebotenen Diensten?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Fethullah Gülen ist besitzlos, und er hegt keine Ambitionen auf weltliche Reichtümer. Seine Aufrichtigkeit, sein asketischer Lebensstil und sein Vorbild in punkto praktizierter Altruismus haben Tausende von Lehrern, Eltern und Sponsoren inspiriert. Fethullah Gülen ist ein gelehrter und weiser Mann, ein begnadeter Autor und Redner. Folglich hätte er auch gut als Repräsentant seiner Gemeinschaft und Autor Karriere machen können. Nichtsdestotrotz hat er sich stets mit aller Kraft der Aufgabe gewidmet, die Massen dafür zu begeistern, in eine fundierte Ausbildung zu investieren, und ist selbst mit gutem Beispiel vorangegangen. Er hat sich nie in die Finanzverwaltung der Einrichtungen eingemischt und stattdessen die Sponsoren dazu aufgefordert, die Verwendung ihrer Beiträge selbst zu kontrollieren. Diese Vorgehensweise hat enormes Vertrauen aufgebaut: in Gülens persönliche Ehrlichkeit und Integrität, aber auch in die Menschen, die in den von ihm inspirierten Einrichtungen tätig sind.

Abgesehen davon sind auch die von ihm ausgebildeten Schüler und seine Verwandten seinem Beispiel gefolgt. Fethullah Gülen soll sogar dafür gebetet haben, dass auch seine Verwandten nicht reich werden, weil sie sonst dem Verdacht ausgesetzt wären, von seinem Einfluss zu profitieren.

blog comments powered by Disqus