Drucken

Was genau charakterisiert den Altruismus der Bewegung?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Das erste Merkmal dieses Altruismus ist, dass das Handeln auf freiwilliger Basis und ohne Erwartung eines unmittelbaren Nutzens oder einer Entschädigung erfolgt. Das zweite Merkmal besteht darin, dass sich jeder einzelne Mitwirkende frei und freiwillig einer Art kollektiver Solidarität anschließt und ebenso aus freier Entscheidung einem Beziehungsnetzwerk beitritt. Diese Entscheidung ist von der selbstlosen Sorge um das Wohlergehen anderer gekennzeichnet. Das altruistische Handeln ist geprägt durch die Unentgeltlichkeit des Gebens - dadurch, dass man für die Ressourcen, die Zeit oder was auch immer zur Verfügung gestellt wird, keine Gegenleistung verlangt. Diese Unentgeltlichkeit schmiedet die Beteiligten zusammen. Sie erzeugt unter allen Akteuren und Mitwirkenden, bei den Gebern ebenso wie bei den Nutznießern der Dienste, Solidarität, Herzlichkeit, Zuneigung, gegenseitige Wertschätzung und so weiter.

blog comments powered by Disqus