Drucken

Welche Vorstellung von Führung hat Fethullah Gülen?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Fethullah Gülen erklärt, dass eine „Führung durch eine einzelne Person nicht mehr zeitgemäß ist“. Er sagt: „Weil heute alles in so hohem Maße detailliert, differenziert, spezifiziert und strukturiert ist, sind selbst außergewöhnliche und herausragende Persönlichkeiten nicht mehr dazu in der Lage, für alle Probleme eine Lösung zu präsentieren. An die Stelle der Universalgenies sind das Kollektivbewusstsein und Entscheidungen auf der Grundlage gemeinsamer Beratungen getreten.“

Zur Führung von Hizmet hat sich Gülen einmal folgendermaßen geäußert: „Hinter den Einrichtungen stehen viele Menschen und Unternehmen aus nahezu allen Lebensbereichen, mit völlig unterschiedlichen Weltanschauungen, Überzeugungen und Lebensstilen. […] Mein Beitrag bestand lediglich darin, sie zu ermutigen.“ Dass fast Tausend Einrichtungen und Millionen Freiwillige und Mitwirkende in der Bewegung in aller Welt von Fethullah Gülen oder von irgendeiner anderen Person oder Gruppe gelenkt werden sollen, ist eine Behauptung, die keiner Prüfung standhalten würde.

blog comments powered by Disqus