Drucken

Macht ihr kulturelles Verständnis Hizmet exklusivistisch?

Geschrieben von Muhammed Çetin am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten zur Gülen-Bewegung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Fethullah Gülen

Die meisten Gesellschaften sind komplex, und nicht homogen; sie vereinen Menschen aus unterschiedlichen Schichten, mit unterschiedlichen ethnischen Zugehörigkeiten und religiösen Hintergründen etc. Daraus lässt sich ableiten, dass es möglich ist, Elemente und Werte zu finden, die Kulturen und Menschen miteinander verbinden. Weil Hizmet ganz bewusst nach Gemeinsamkeiten sucht, kommen die Mitwirkenden aus allen Teilen der türkischen Gesellschaft; und deshalb gelang es der Bewegung auch, so schnell über die türkischen Landesgrenzen hinaus zu expandieren. Die Unterstützer und Mitwirkenden gehören ganz unterschiedlichen ethnischen Gruppen und Nationen an, und sie vertreten die verschiedensten religiösen und philosophischen Ansichten.

Hizmet ermöglicht all diesen Menschen, sich ihre eigene Meinung zu Themen wie dem Verhältnis zwischen Glauben und Vernunft oder zum friedlichen Zusammenleben in liberalen Demokratien mit religiöser Vielfalt, Bildung und Spiritualität zu bilden und diese Meinung auch zum Ausdruck zu bringen. Folglich kann Hizmet keinesfalls als exklusivistisch bezeichnet werden.

blog comments powered by Disqus