Drucken

Bewusstsein

Geschrieben von Fethullah Gülen am . Veröffentlicht in Perlen der Weisheit

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Das Bewusstsein ist für das Leben des Menschen und für sein Empfinden, ein Mensch zu sein, ganz entscheidend. Das Bewusstsein ist ein spiritueller Mechanismus, der entscheidet, fühlt, wahrnimmt und der Ewigkeit offen steht.

***

Willenskraft, Gefühle, Verstand und Herz sind die „Sinne oder Kräfte der Wahrnehmung des Geistes. Sie sind gleichzeitig die wichtigsten Antriebskräfte des Bewusstseins und ermöglichen dem Menschen, in dieser Welt menschliche Vollkommenheit zu erlangen und in der nächsten Welt ewiges Glück und den Anblick des Allmächtigen zu finden.

***

Das Bewusstsein ist ein reiner, strahlender Spiegel der Existenz Gottes. Wenn es über Augen verfügt, die Einsicht besitzen, gibt es nichts, was Ihn besser schauen und Ihn anderen besser bekannt machen könnte.

***

Da das kollektive Bewusstsein ein unfehlbarer Richter ist, sollte man sich seinen Urteilen fügen und es bei Streitfällen als Schlichter akzeptieren.

***

Alles, was Gott befiehlt und die Propheten durchführen bzw. anderen Menschen vermitteln, verpflichtet auch uns. Jeder sollte es akzeptieren und sich um seine Durchführung bemühen. Gott, die Wahrheit, ist der Absolute Richter, und das Bewusstsein ist Sein reinstes Spiegelbild. Es reflektiert alles in einer solchen Klarheit und mit einer solchen Kraft, dass allenfalls die Furcht davor, den reflektierten Wahrheiten nicht Genüge leisten zu können, es trüben kann (was aber nur sehr selten geschieht).

***

Je disziplinierter wir auf spiritueller und intellektueller Ebene sind, desto konsequenter und harmonischer sind unsere Gedanken und Handlungen. Je offener unser Bewusstsein den Sphären des Jenseits gegenübersteht, desto eher ist unser Verhalten von Gott inspiriert und rechtgeleitet.

***

Weil das Bewusstsein das Gefühl und die Wahrnehmungskraft des Geistes repräsentiert, hat man schon immer gewusst, dass es den Sphären des Jenseits offen gegenübersteht, dass es sich nicht vom Raum eingrenzen lässt, dass es über reine Maßstäbe verfügt und dass es so rechtschaffen wie die Engel ist.

***

Es gibt viele Richter, die fast alle auf der gleichen Basis Recht sprechen, und deren Urteile sich dennoch voneinander entscheiden. Das Bewusstsein jedoch ist ein Richter, der eine so durchdringende Einsicht besitzt, dass er Urteile auf der Basis von Wahrheiten sprechen kann, die niemandem Unrecht tun.

***

Das kollektive Bewusstsein umfasst die Wahrnehmung, die Entscheidungsfähigkeit und die Einsicht eines Großteils der Menschen. Als solches irrt es selten und insbesondere dann nicht, wenn seine Kenntnisse von einer von Gott inspirierten Quelle erhärtet werden.

blog comments powered by Disqus