Drucken

Erziehung

Geschrieben von Fethullah Gülen am . Veröffentlicht in Perlen der Weisheit

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Die Zukunft eines Menschen ist eng mit der den Eindrücken und Einflüssen verknüpft, denen er in seiner Kindheit und Jugend ausgesetzt ist. Wenn Kinder und Jugendliche in einem Klima erzogen werden, in dem ihre Begeisterung durch höhere Gefühle noch angeregt wird, werden sie einen lebhaften Verstand entwickeln und ihre gute Moral und Tugendhaftigkeit unter Beweis stellen.

***

Der Vermittlung kultureller Werte wird zu wenig Beachtung geschenkt, obwohl sie für die Erziehung doch so wichtig ist. Wenn es uns eines Tage gelingt, ihr die gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, haben wir ein bedeutendes Ziel erreicht.

***

Eine Gesellschaft vervollkommnet sich dadurch, dass den kommenden Generationen das Erklimmen der Stufe der Menschlichkeit ermöglicht wird, und nicht dadurch, dass die schlechten Menschen beseitigt werden. Solange die Saat der Religion, der Traditionen und des historischen Bewusstseins nicht im ganzen Land austreibt und an die Stelle der schlechten Elemente tritt, werden unweigerlich neue schlechte Elemente heranwachsen.

***

Bücher, die von Kindern gelesen werden, bringen einen entschlossenen Geist, einen gesunden Verstand und eine starke Zuversicht hervor. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Prosa oder um Poesie handelt. Bücher tragen dazu bei, dass wir Kinder großziehen, die sich durch einen ausgeprägten Willen und vernünftige Gedanken auszeichnen.

***

Pädagogen, die nicht bei Meistern ihres Faches in die Lehre gegangen sind und keine angemessene Ausbildung genossen haben, sind wie blinde Menschen, die versuchen, den Weg anderer Menschen mit Laternen zu beleuchten. Wenn ein Kind dazu neigt, Unfug zu machen, und frech ist, liegt dies am Umfeld, in dem es erzogen wurde. Unstimmigkeiten in der Familie beeinträchtigen den Geist von Kindern - und damit auch die Gesellschaft - in zunehmendem Maße.

***

Damit Kinder eine starke Persönlichkeit entwickeln können, sollte in den Schulen auf gute Umgangsformen mindestens genauso viel Wert gelegt werden wie auf andere Fächer. Erziehung ist nicht gleich bedeutend mit Unterricht. Die meisten Menschen können Lehrer sein, während die Anzahl der Erzieher sehr begrenzt ist.

***

Gute Umgangsformen sind eine Tugend, die bei jedem, der sie besitzt, sehr gern gesehen ist. Jemand mit guten Umgangsformen wird auch dann geschätzt, wenn er ungebildet ist. Gesellschaften, denen es an Kultur und Bildung fehlt, sind wie grobe Menschen, die in ihren Freundschaften Loyalität und in ihren Feindschaften Entschiedenheit vermissen lassen. Wer diesen Menschen Vertrauen schenkt, wird immer enttäuscht werden, und wer von ihnen abhängig ist, wird früher oder später ohne Unterstützung dastehen.

***

Mädchen sollten vor allem so erzogen werden, dass sie so zart wie Blumen und liebevolle Erzieherinnen ihrer Kinder werden. Daneben ist jedoch auch darauf zu achten, dass sie zu unbeugsamen Verteidigerinnen der Wahrheit werden. Denn sonst verwandeln wir sie um ihrer Zierlichkeit und Sanftmut willen in schwache hilfsbedürftige Geschöpfe. Wir dürfen nie vergessen, dass auch Löwinnen über die Eigenschaften von Löwen verfügen.

***

Die Menschlichkeit eines Menschen ist direkt proportional zur Reinheit seiner Gefühle. Auch jene Menschen, die voller schlechter Gefühle stecken und deren Herzen vom Egoismus zerfressen wurden, sehen rein äußerlich wie Menschen aus. Ob sie jedoch tatsächlich Menschen sind, ist fraglich.

***

Fast jeder Mensch kann im Sport erfolgreich sein. Nur wenige schaffen es aber, ihren Verstand und ihre Gefühle zu schulen. Während der Sport muskulöse Menschen hervorbringt, bringt die Schulung von Verstand und Gefühlen spirituelle Menschen hervor.

***

Die Seelen von Kindern sind so geschliffen wie Spiegel und zeichnen alle Dinge so geschwind auf wie Kameras. Ihre erste Schule ist ihr Zuhause und ihre ersten Erzieherinnen sind ihre Mütter. Daher ist es für die Existenz und die Stabilität eines Staates unerlässlich, dass seine Mütter zu guten Erzieherinnen ausgebildet werden.

blog comments powered by Disqus