Drucken

Besitzt der Islam das Potenzial, sich mit Problemen jeder Art zu befassen?

Geschrieben von Fethullah Gülen am . Veröffentlicht in Fragen und Antworten

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 
Ja, der Islam ist dazu in der Lage, sich mit jedem Problem zu befassen. Was an dieser Stelle zu diesem Thema gesagt werden wird, wurde auch schon von vielen anderen Menschen so vertreten. Die vielen Übertritte zum Islam auch im Westen sind ein starkes Argument für die Fähigkeit des Islam, die unterschiedlichsten Probleme zu lösen. Wer kann denn eine Fabrik besser führen als ihr Konstrukteur und Erbauer? Wenn wir ein Elektrogerät zum Laufen bringen wollen, werden wir jemanden bitten, es uns zu erklären, bevor wir es benutzen. Derjenige, der den Menschen erschaffen hat, weiß am besten, auf welche Art und Weise das Privatleben und das gesellschaftliche Leben des Menschen zu führen sind. Gott hat den Menschen erschaffen. Daher ist das beste und geeignetste System jenes, das Er in Kraft gesetzt und der Menschheit geschenkt hat - der Islam.

Diese Tatsache findet heutzutage zweifellos überall Anerkennung. Alle von Menschen eingeführten Systeme wurden inzwischen korrumpiert und sind zu Grunde gegangen. Vorübergehende Erfolge haben sie nicht retten können. Sehr bekannte vom Menschen errichtete Systeme wie Feudalismus, Kapitalismus, Sozialismus und Kommunismus sind zusammengebrochen oder liegen in Trümmern und haben außer Verzweiflung und Wehklagen nichts Zählbares zurückgelassen. Der Islam jedoch ist uns erhalten geblieben und hat nichts von seiner ursprünglichen Kraft verloren. Der Westen ist sich dessen sehr wohl bewusst, denn geistige Führer und Prediger, die aus der islamischen Welt kommen, werden in vielen Teilen des Westens freundlich aufgenommen. Selbst die Gemeindehäuser einiger Kirchen dienen inzwischen dazu, dem Islam auf die eine oder andere Weise gefällig zu sein.

Die Welt ist auf dem Weg, ein neues Verständnis des Islam zu entwickeln, und die Überzeugung, dass die Probleme, die die Menschheit bisher nicht hat lösen können, vom Islam bewältigt werden können, ist weit verbreitet.

Wenn selbst die Feinde eines Menschen dessen Tugenden zu schätzen wissen, verdient er es in der Tat, bewundert zu werden. Heutzutage scheinen sogar die Gegner des Islam seine Tugenden zu entdecken. Im Europa der Gegenwart gibt es viele Menschen, die den Islam zwar anerkennen, aber aus sozialen oder politischen Gründen Angst davor haben, sich offen zu ihm zu bekennen. Die überwältigende Mehrheit dieser Menschen sind Mitglieder einer Kirche.

Um eine konkrete und aussagekräftige Antwort zu erhalten, müssen wir unsere Frage möglichst unmissverständlich und konkret formulieren. Eine so kurze Abhandlung wie diese kann sich unmöglich mit den einzelnen Fragestellungen beschäftigen und aufzeigen, wie der Islam jedes einzelne Problem löst. Wenn jene Menschen, die behaupten, der Islam könne unsere Probleme nicht lösen, ein ganz bestimmtes Problem ansprechen, werden wir uns glücklich schätzen, ihnen eine passende Antwort zu geben. Da diejenigen, die für ihre Ablehnung des Islam keinen bestimmten Grund haben, ihre Missbilligung aber so abstrakt und allgemein zum Ausdruck bringen, bliebe uns gar nichts anderes übrig, als ihnen in demselben Stil zu antworten - d. h., mit allgemein gültigen Aussagen. Eine Unterhaltung auf diese Art und Weise zu führen, wäre jedoch müßig und würde uns letztendlich lediglich unsere Zeit rauben. Da der Islam aber Nichtigkeiten und Verschwendung verurteilt, wollen wir uns auf eine solche Unterhaltungen gar nicht erst einlassen.

blog comments powered by Disqus