Yunus auf den 2. Platz unter den führenden Intellektuellen der Welt gewählt

Nobelpreisträger Prof. Muhammad Yunus wurde in einer weltweiten Abstimmung über die 100 führenden Intellektuellen der Welt auf Rang 2 gewählt, kurz nachdem er bereits von der Universität Cambridge in die Liste der 50 einflussreichsten Denker der Welt aufgenommen wurde.

Yunus, der Direktor der ‚Grameen Bank‘, wurde Zweiter hinter dem weitgehend unbekannten islamischen Gelehrten Fethullah Gülen, der die von der britischen Zeitschrift Prospect und der amerikanischen Zeitschrift Foreign Policy durchgeführte Abstimmung gewann, so die britische Zeitung The Guardian. Insgesamt wurden über 500.000 Stimmen abgegeben. In den Top 10 liegen ausschließlich Muslime, unter ihnen die beiden Nobelpreisträger Orhan Pamuk auf Rang 4 und die iranische Menschenrechtsaktivistin Shirin Ebadi auf Rang 10. Der indische Nobelpreisträger Amartya Sen kam auf Rang 16, Salman Rushdie auf Rang 23.

Erst kürzlich war Yunus von der Universität Cambridge im Rahmen der Feierlichkeiten zu ihrem 800. Jubiläum und zum 20. Jahrestag des ‚Cambridge Programme for Industry‘ (CPI) mit seinem Thema Nachhaltigkeit in der Gesellschaft in die Liste der 50 einflussreichsten Denker der Welt aufgenommen worden. Dies verdankte er einer Umfrage innerhalb eines Netzwerks von 2.000 Absolventen des CPI.

Pin It
  • Erstellt am .
Copyright © 2020 Fethullah Gülen webseite. Alle Rechte vorbehalten.
fgulen.com ist die offizielle website auf Fethullah Gülen, der renommierte türkische Gelehrte und intellektuelle.